Eigenverantwortung

Um aus der Borderline-Dynamik wieder heraus zu finden, ist in unseren Augen ein wichtiges Thema die Eigenverantwortung.

Vielen Borderline-Betroffenen fällt es -meist über eine lange Zeit hinweg- sehr schwer, Verantwortung für ihr eigenes Leben zu übernehmen. Oftmals ist dies eine Folge von zu viel Verantwortungsübernahme in der Ursprungsfamilie. Später erscheint die Eigenverantwortlichkeit als eine Bürde, die nur allzu gern abgegeben wird. Um Eigenständigkeit zu erlangen und selbstständig leben zu können, ist aber dies einer der wichtigsten und zugleich schwierigsten Schritte, die Borderline-Betroffene gehen müssen.

Gerade im therapeutischen Setting, vor allem aber im psychiatrischen Kontext, sollte dieser Aspekt nicht unterschätzt werden!
Weitere "Schlüssel"-Themen sind: Autonomie und Abhängigkeit, Identität und Individualität, Macht und Ohnmacht.
In unseren Referaten können Sie mehr über diese für uns bei Borderline zugrunde liegende Gedanken erfahren und mit uns über weitere Aspekte der Heilung diskutieren!


Darstellung von Anja Link / Chistiane Tilly

Drucken

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.