Wanderausstellung zu Borderline & Co. macht erste Station in der VHS-Köln

An diesem Abend berichtet das Kölner Zentrum für Borderline-Angehörige e.V. (ZBA) aus seiner Sicht als Selbsthilfe-Einrichtung in verständlicher Sprache und eingängigen Bildern aktuelles Wissen über Entstehung und Verlauf einer Emotionalen Instabilität vom Typ Borderline. Mit dabei ist unsere langjährige Vorsitzende und Gründerin Bärbel Jung.

siehe: VHS-Köln

Teilen